Bayerisch-Französisches
Hochschulzentrum (BFHZ)


» Kontakt

Büro für Hochschul-
zusammenarbeit (BCU)


» Kontakt

 

Aktuelles


AUSSCHREIBUNG BAYERN-FRANCE 2014/15

ANSCHUBFINANZIERUNG FÜR HOCHSCHULKOOPERATIONEN

Die Unterstützung der Projekte dient dem Anschub, der Entwicklung und dem Ausbau einer tragfähigen und dauerhaften Forschungszusammenarbeit zwischen bayerischen und französischen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Die Förderung beinhaltet Mobilitätsbeihilfen für die Projektleiter, sowie Mobilitätsbeihilfen für Post-Docs und Doktoranden.

Ausschreibungsende ist der 15. November 2014.

Die Antragstellung erfolgt über das Online-Antragsverfahren >>

 

STUDENTISCHE MOBILITÄT

Das BFHZ vergibt Mobilitätsbeihilfen an Studierende, die einen Aufenthalt oder ein Forschungspraktikum im Partnerland durchführen.

Die Bewerbungsfrist ist der 15. November 2014.

Zur Ausschreibung >>

 

                                                                                                                         28.10.2014

...................................................................................................................

Ausschreibung: anr-dfg kooperation 2015

 

 

Die Französische Forschungsagentur ANR und die Deutsche Forschungsgemeinschaft DFG haben eine gemeinsame Förderinitiative für die Bereiche Natur-, Lebens und Ingenieurwissenschaften vereinbart.

Eine Voranmeldung ist bis zum 18. November 2014 verpflichtend.

Weitere Informationen >>

                                                                     28.10.2014
                                                                                                              

...................................................................................................................

Master & More messe


 

 

Die Master and More Messe findet am 18. November 2014 in München statt. Die Messe richtet sich an alle Bachelor-Studierenden oder Absolventen, die sich über Masterstudiengänge bundesweit sowie weltweit informieren wollen. Das BFHZ, Campus France und die Deutsch-Französische Hochschule präsentieren ihre Aktivitäten im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes.

Weitere Informationen >>  

                                                                     28.10.2014

...................................................................................................................

16. deutsch-französisches forum - die hochschul-und forschungsmesse


 

 

Am 28. und 29. November 2014 wird in Straßburg das 16. Deutsch-Französische Forum stattfinden. Das BFHZ sowie andere bayerische Hochschulen werden einen gemeinsamen Stand halten. Die Veranstaltung bietet Gymnasiasten und Studierende die Möglichkeit an, sich über die deutsch-französische Ausbildung sowie die bayerisch-französischen Studiengänge zu informieren.

Weitere Informationen >>  

                                                                     28.10.2014
                                                                                                              

...................................................................................................................

kinoabend mit diskussion: "wie findet man eine studentenwohung in paris?"

 

Am Freitag den 21.11.2014 ab 19 Uhr findet im Institut Français München (Kaulbachstraße 13) einen Kinoabend mit anschließender Diskussion in Anwesenheit des Regisseurs George Varsimashvili statt. Der Film "Particulier à Particulier" wird den Zuschauer ins Thema "Studentenwohnung in Paris" einführen.

Der Abend wird von CampusFrance Allemande, dem BFHZ und dem Büro der Hochschulekooperation (BCU) der franzäsischen Botschaft verantstaltet.


                                                                                                                         21.10.2014

 

...................................................................................................................

10. Jahrestag des Theaters Jean Renoir München



Das Theater Jean Renoir München feiert im Herbst seinen 10. Jahrestag. Zu diesem Anlass wird das Theaterstück "La Belle Vie" des französischen Autors Jean Anouilh aufgeführt. Weitere Veranstaltungen werden im Institut Français in München stattfinden.

 

Weitere Informationen >> 

                                                               17.09.2014

                                                                                                              

...................................................................................................................

PraktikumsAUSSCHREIBUNG

 
Der Freistaat Bayern sucht einen/eine Praktikanten/in für seine Vertretung in Montréal, Québec. Der vorgesehene Zeitraum ist vom 10.05. bis Mitte August 2015.
 

  Weitere Informationen >>

                                                               16.09.2014

                                                                                                                  

...................................................................................................................

Horst seehofer besucht paris



Der Bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer besuchte am 30. Juni 2014 die französische Landeshauptstadt.
 
Neben einer Unterredung mit Staatspräsident François Hollande sowie Premierminister Manuel Valls traf er mit Industrieminister Montebourg und weiteren Vertretern der französischen Regierung zusammen. Begleitet wurde der Ministerpräsident von Europaministerin Dr. Beate Merk und dem Kultus- und Wissenschaftsminister, Dr. Ludwig Spaenle. Dieser absolvierte zudem einen Fachtermin an der Ecole Polytechnique wo er sich über das Plateau de Saclay informierte. Der Delegation gehörte neben dem Präsidenten der TU München, auch die Vorstandsvorsitzende des BFHZ, Frau Dr. Hannemor Keidel, an.

 

                                                                                                                        01.07.2014

Newsletter-Abo

Bestellen Sie unseren Newsletter mit aktuellen Ausschreibungen und interessanten Informationen.

zur Newsletter-An- und Abmeldung

 

logo science-allemagne